Alexander-Technik

Jule Gartzke wird an diesem Wochenende eine Einführung in die Alexander-Technik geben. Die Alexander-Technik ist ein ganzheitlich-pädagogischer Weg, die körperliche und geistige Gesundheit zu steigern. Sie hilft, tief sitzende Gewohnheiten und damit verbundene, unnötige Muskelanspannungen aufzuspüren, sie loszulassen und so das Funktionieren des gesamten Organismus zu verbessern.

Weitere Informationen dazu hier sowie unter www.alexandertechnikschule.de

Auf Spenden-Basis. Bitte anmelden!

Samstag, 28. Oktober, 15:00 – 18:00 Uhr (Nach PACT Zollverein verlegt! Bitte im Büro erkundigen: info@buddhistisches-zentrum-essen.de)

 

Achtsamkeit mit Körper und Geist


Im Wechsel zwischen Bewegung und Ruhe, Musik und Stille wollen wir an diesem Nachmittag verschiedene Zugänge zu den Empfindungen, Spannungen und Energien in unserem Körper ausprobieren. Wir werden Meditationsformen, Elemente aus Qigong und andere Achtsamkeitsübungen integrieren. Alle Teilnehmenden sind eingeladen, nach ihren Möglichkeiten mitzumachen. Bitte bequeme Kleidung und rutschfeste Socken mitbringen.

Leitung: Moksavayavi, Bernd Voigt

Auf Spenden-Basis. Bitte anmelden!

Sonntag, 19. November, 12:00 - 16:00 Uhr

Kum Nye

Kum Nye oder Tibetisches Heilyoga bietet Übungen zur Stärkung der Gesundheit - eine sanfte Methode der Selbstheilung. Mit langsamen Bewegungsübungen sowie Meditation.

Leitung: Hans-Dieter Lehmann

Auf Spendenbasis. Bitte anmelden!

Samstag 30. September 2017, 10:00 – 13:30 Uhr

Samstag 9. Dezember 2017, 10:00 - 13:00 Uhr

Tanz als Weg der Integration

„Unser Geist ist viel zu unruhig, um still zu werden“, sagt Gabrielle Roth, die Begründerin des 5-Rhythmen®-Tanzes, der ein spielerischer Weg der Integration von körperlichen, gedanklichen und emotionalen Prozessen sein kann. Musik und Rhythmus bringen unseren Körper in Bewegung und bringen das zum Vorschein, was uns innerlich bewegt. Der Tanz schließt mit Stille. Bitte bequeme Kleidung und ggf. rutschfeste Socken/Gymnastikschuhe mitbringen.

Leitung: Tina Scheja

Für Menschen mit Vorerfahrungen in unseren Meditationsformen.

Auf Spenden-Basis. Bitte anmelden!

Samstag, 25. November 2017, 18:30 - 21:30 Uhr

Lachyoga

Samstag 02. Dezember, 14:00 - 18:00 Uhr

~ Meditation und Lachen zum Jahresende ~

Ein Nachmittag, um gemeinsam zu erfahren, wie die Stille der Meditation und kraftvolle Übungen aus dem Lachyoga zusammenspielen.

Für Menschen mit Vorerfahrungen in unseren Meditationsformen.

Die Veranstaltung ist kostenlos, dennoch freuen wir uns über Spenden. Bitte anmelden!