Karuna Deutschland e.V.

Wenn Buddhistische Praxis wirklich greift, dann sollte sie uns im Laufe der Zeit von enger Selbstbezogenheit weg zu mehr Gewahrsein für andere und für die Welt um uns herum führen. Mit "Karuna Deutschland e.V." hat sich in unserer Gemeinschaft ein gemeinnütziger Verein gegründet, durch den wir Menschen in Indien und Nepal Hilfe zur Selbsthilfe ermöglichen. 

Wir sind etwa 15 aktive Leute aus dem Essener Sangha, die sich hier alle ehrenamtlich engagieren. Durch Fundraising-Aktionen sammeln wir Spenden, die wir an unsere Projektpartner vor Ort weitergeben. In den letzten Jahren haben wir auch erfolgreich Förderungen vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit beantragt und erhalten. So entstehen in Indien und Nepal mit unserer Hilfe z.B. Kindergärten, Schulwohnheime, Selbsthilfegruppen für Frauen und Unterstützung zur Gründung von Kleingewerbe, sexuelle Aufklärung, Geburtsstationen etc.

Im Sangha versuchen wir das Gewahrsein für den Zusammenhang zwischen Metta auf dem Kissen und tatkräftigen Handeln zum Wohle anderer zu schärfen. Das tun wir insbesondere bei unseren "Karuna-Praxistagen" im Zentrum, aber wir haben auch schon andere, witzige und interaktive Events wie Talente-Auktionen, Bollywood-Tanzworkshop, Benefiz-Konzert usw. in unserem Sangha organisiert.

Hast Du Interesse mitzuhelfen?
Melde dich unter info@karunadeutschland.org!

Mehr zu unserer Arbeit findest du auf unserer Homepage: karunadeutschland.org