Einführung in die Meditation liebender Güte

Samstag, 17. November
10:00 - 13:30

Ohne Anmeldung

Die Meditation liebender Güte ist eine traditionelle Meditationsform, die in der altindischen Sprache Pali Metta-Bhavana heißt. Sie hilft den Übenden, eine Haltung von emotionaler Positivität und echtem Wohlwollen sich selbst und anderen gegenüber zu entwickeln.

Das Pali-Wort Metta bedeutet in etwa Liebe (im nicht-romantischen Sinne), Freundlichkeit oder Herzensgüte. Es ist eine tief empfundene Haltung von Wohlwollen, der aufrichtige und von Eigeninteressen freie Wunsch nach dem Wohlergehen eines anderen. Mehr ...