Frauen-Dharma-Tag
Für Frauen, die mit unseren Meditationsformen vertraut sind

Sonntag, 30. August
11:00 - 15:30
Bitte anmelden!

Mit Amoghamati


„Ich denke, also bin ich.“ Tatsächlich?

Dieses Paradigma gehört zu unserer mentalen Grundausstattung, sozusagen. Doch stimmt das eigentlich? Dann kennen wir noch: „Die Gedanken sind frei…“ Hmmm, ja?

Kann ich eigentlich glauben, was ich denke? Was sagt der Dharma dazu?
Wie ist Denken in den Gesamtprozess unseres Seins eingebettet, welchen Stellenwert hat es in der buddhistischen Lehre?

Diese an sich sehr nützliche Fähigkeit kann ja zuweilen auch lästig sein.


Bringe bitte deine Mund-Nase-Bedeckung mit. Wenn du eine Decke benötigst, bringe sie dir mit. Bringe bitte auch eigene Getränke und einen eigenen Mittagsimbiss mit.


Wir freuen uns über Spenden!