Vesak
Für Menschen, die mit unseren Meditationsformen vertraut sind

Sonntag, 30. Mai
10:00 - 16:00
Link zur Veranstaltung (per Zoom, Hinweise dazu s. u.)
Bitte schaltet euch rechtzeitig zu, damit die Veranstaltung pünktlich beginnen kann.

Vesak ist Buddha-Tag. Wir feiern den höchsten Feiertag aller Buddhistinnen und Buddhisten:
die Erleuchtung von Siddharta Gautama unter dem Bodhibaum.

Ein Tag der Feier und der gemeinsamen Reflexion

Diesmal nutzen wir die Corona-Bedingungen zu einer gemeinsamen Online-Veranstaltung von Karuna Deutschland, dem Buddhistischen Tor Berlin und dem Buddhistischen Zentrum Essen.

Als das Team von Karuna die Leitung des Vesak-Festes übernahm, hatte niemand ahnen können, wie dramatisch die Lage in Indien und in vielen Teilen der Welt jetzt sein würde. Doch der Buddha hatte das Ende des Leidens erreicht, er ist erwacht zur Leidlosigkeit, wie man die Erleuchtungserfahrung auch beschreiben kann. Und das feiern wir an Vesak, auch und gerade angesichts des massenhaften Leides, welches die Pandemie überall ausgelöst hat.

Programm
10:00 Uhr: Ankommen, Begrüßung
10:10 Uhr: Karuna-Bhavana geleitet von Amoghamati
10:50 Uhr: Pause                                                                     
11:00 Uhr: Vortrag von Amogharatna
11:30 Uhr: Pause
11:40 Uhr: Austauschphase in Breakout-Session, nach  Sprachen (englisch/deutsch) getrennt
12:20 Uhr: Shakyamuni-Mantra mit Simharava
12:30 Uhr: Pause
14:00 Uhr: Aus dem "Buddhistischen Tor" Mitra-Zeremonien und Puja
16:00 Uhr: Ende

Falls du Zoom nicht kennst, können diese Hinweise hilfreich sein.

Wir freuen uns über
Spenden.