Beginn Qigong-Kurs (online)
Die 15 Ausdrucksformen des Taiji Qigong
Keine Vorkenntnisse nötig

10 Termine ab Donnerstag 20. Mai
17:20 - 18:50
Bitte anmelden!


Qi bedeutet Energie/Kraft Gong beharrliches Üben.
Qigong kann als beharrliches Üben mit der Lebenskraft verstanden werden.
Yangsheng wird allgemein mit Pflege des Lebens übersetzt. Bei Qigong handelt es sich um ein Selbstübungssystem, ein Weg des Übens und eigenen Bemühens um Gesunderhaltung und Heilung in Eigenverantwortung.

Qigong ist ein Sammelbegriff für vielfältige Übungsmethoden, die in China entwickelt wurden und sich auf unterschiedliche Weise mit der Lebenskraft beschäftigen.
Der Kurs umfasst die Übungen 1- 15.
Körperhaltung/Bewegung, Atmung & Vorstellungskraft sind die drei Säulen der Übungen. Es wird Schritt für Schritt und nach eigenem Maß geübt. Bei den Übungen der 15 Ausdrucksform des Taiji-Qigong sind die Prinzipien des Qigong besonders klar und leicht erkennbar. Bilder aus der Natur, wie Wolken und Berge, aus dem Tierreich, wie Kranich und Drache, und aus der Welt der Symbole, wie z.B. der Kreis, unterstützen die Vorstellungskraft. Mehr ... Mit Elisabeth Kress