Workshops


Alexander-Technik


Sa 17.03.2018
15:00 - 18:00


Für Menschen, die mit unseren Meditationsformen vertraut sind.
Wir freuen uns über Spenden.
Bitte anmelden!

Jule Gartzke wird an diesem Wochenende eine Einführung in die Alexander-Technik geben. Die Alexander-Technik ist ein ganzheitlich-pädagogischer Weg, die körperliche und geistige Gesundheit zu steigern. Sie hilft, tief sitzende Gewohnheiten und damit verbundene, unnötige Muskelanspannungen aufzuspüren, sie loszulassen und so das Funktionieren des gesamten Organismus zu verbessern.

Weitere Informationen dazu hier sowie unter www.alexandertechnikschule.de


Kum Nye

Kum Nye oder Tibetisches Heilyoga bietet Übungen zur Stärkung der Gesundheit - eine sanfte Methode der Selbstheilung. Mit langsamen Bewegungsübungen sowie Meditation.

Leitung: Hans-Dieter Lehmann

Wir freuen uns über Spenden. Bitte anmelden!

Samstag 9. Dezember 2017, 10:00 - 13:00 Uhr

Samstag 13. Januar 2018, 10:00 - 13:00 Uhr

Samstag 10. März 2018, 10:00 - 13:00 Uhr

Samstag 15. April 2018, 10:00 - 13:00 Uhr

Samstag 19. Mai 2018, 10:00 - 13:00 Uhr


Taiji Jin


So 18.02.2018
13:00 - 16:30

Wir freuen uns über Spenden.
Bitte anmelden!


Taiji Jin ist ein Übungssystem, entwickelt von Professor Zhang Guangde, Sportuniversität Peking, , das Elemente des Qigong und Taiji verbindet. Die Bewegungen sind leicht zu erlernen und fördern die Entfaltung der inneren Energie (Qi).

In dem Workshop werden grundlegende Begriffe und Basisbewegungen dieser Bewegungskünste kurz erläutert und ein Set aus dem Taiji Jin vorgestellt und eingeübt. Der überwiegende Teil des Nachmittags wird der Bewegungspraxis gewidmet.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Bitte lockere Kleidung und rutschfeste Socken mitbringen.

mit Bernd Voigt (praktiziert seit 16 Jahren Tajiquan und Qigong und ist zertifiziert als Kursleiter Qigong des Daoyin Yangsheng Gong)


Tanz als Weg der Integration


Sa 05.05.2018
18:30 - 21:30


Für Menschen, die mit unseren Meditationsformen vertraut sind.
Wir freuen uns über Spenden.
Bitte anmelden!

„Unser Geist ist viel zu unruhig, um still zu werden“, sagt Gabrielle Roth, die Begründerin des 5-Rhythmen®-Tanzes, der ein spielerischer Weg der Integration von körperlichen, gedanklichen und emotionalen Prozessen sein kann.

Dabei gibt es keine vorgegebenen Tanzschritte, sondern es geht um Bewegung jenseits unserer Bewertungsmuster (von schön oder hässlich, richtig oder falsch, perfekt oder nicht perfekt). Musik und Rhythmus bringen unseren Körper in Bewegung und bringen das zum Vorschein, was uns innerlich bewegt. Der Tanz schließt mit Stille.

Bitte bequeme Kleidung, ein T-Shirt zum Wechseln oder ein Handtuch zum Trocknen mitbringen. Wer nicht barfuß tanzen kann, ist eingeladen Gymnastikschue mitzubringen.

Leitung: Tina Scheja


Stimmarbeit


"Die Stimme als Spiegel unseres Selbstbildes"


So 21.01.2018
und
So 18.03.2018

jeweils von 13:00 - 18:00


Für Menschen, die mit unseren Meditationsformen vertraut sind.
Wir freuen uns über Spenden.
Bitte anmelden (max. 8 TeilnehmerInnen)!

In unserer Stimme drückt sich vieles aus: unsere Haltung uns selbst und anderen gegenüber, unsere Körperhaltung und Atmung. Der Workshop bietet die Gelegenheit, sich dieser Zusammenhänge  gewahr zu werden und neue Möglichkeiten für den eigenen Ausdruck zu entdecken.

Weitere Infos unter www.stimmbildung-essen.de  und bei Alyssa Passig, 0201–7221 899.

Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

mit Alyssa Passig


Lachyoga


~ Meditation und Lachen zum Jahresende ~

Sa 02.12.2017
14:00 - 18:00 Uhr

Für Menschen mit Vorerfahrungen in unseren Meditationsformen.
Wir freuen uns über Spenden.
Bitte anmelden!

Ein Nachmittag, um gemeinsam zu erfahren, wie die Stille der Meditation und kraftvolle Übungen aus dem Lachyoga zusammenspielen.