Unsere Lehrer für Yoga und Qigong

Acaladhi

praktiziert seit 1992 Yoga und hat 2010 die Ausbildung zur Iyengar-Yoga-Lehrerin abgeschlossen. Acaladhi unterrichtet seit 2009 am Buddhistischen Zentrum Essen.

Sylvia

übt seit 1989 Iyengar-Yoga und hat 2010 die Ausbildung zur Iyengar-Yoga-Lehrerin abgeschlossen. Sylvia unterrichtet seit 2009 am Buddhistischen Zentrum.

Jürgen Pöhl

Jürgen

Jahrgang 1964, Dipl. Geograph und Angestellter im öffentlichen Dienst kam 2009 über das Yoga-Angebot in Kontakt mit dem BZE. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte er überhaupt keinen Bezug zu spirituellen Themen. Seitdem hat es ihn gepackt und das führte zu einer immer tieferen Yoga- und Dharmapraxis und zu einer radikalen Veränderung der Schwerpunkte in seinem Leben. Von 2013 - 2016 absolvierte Jürgen die Ausbildung zum Iyengar-Yoga-Lehrer und unterrichtet hier seit 2014. Jürgen hat außerdem um Aufnahme in den Orden gebeten.

Sylvia Pöhlmann

Elisabeth

Elisabeth ist Dipl. Sozialarbeiterin und übt seit vielen Jahren Taiji und Qigong. Nach mehrjähriger Ausbildung bei der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng ist sie seit 2011 zertifizierte Qigong-Trainerin  in Weiterbildung. Seit 2014 unterrichtet sie Qigong im Buddhistischen Zentrum Essen. Die buddhistische Lehre und Qigong in Theorie und Praxis nehmen einen hohen Stellenwert in ihrem Leben ein.

Sylvia Pöhlmann

Bernd

Bernd praktiziert seit 20 Jahren Qigong und Tajiquan. Er ist zertifiziert als Kursleiter Qi Gong und Taiji Quan des Daoyin Yangsheng Gong und Übungsleiter im Chen Taijiquan Xiaojia.

Dharmapriya

Dharmapriya ist gebürtiger Kanadier und praktiziert seit 1974 Yoga nach B.K.S. Iyengar. Er war mehrmals am Iyengar-Institut in Puna (Indien) und lernte bei den erfahrensten Iyengar-Lehrern im Westen. 1978 wurde er vom Iyengar-Yoga-Lehrer-Verband als Lehrer zugelassen. Er unterrichtet vorwiegend in Deutschland, aber auch in Dänemark, Frankreich, Irland und Mexiko. Dharmapriya unterrichtet in deutscher Sprache. dharmapriya.com