Workshops


Melden Sie sich bitte zu allen Workshops formlos schriftlich oder per E-mail an, unter Angabe von Namen, Adresse, Telefonnummer, Email, Datum und Titel der Veranstaltung.

Damit wir planen können, sind wir für frühzeitige Anmeldungen dankbar (spätestens am letzten Werktag vor der Veranstaltung).

Einige Angebote sind für Menschen mit Vorerfahrungen in unseren Meditationsformen, bitte die entsprechenden Hinweise beachten.

Die Workshops sind kostenlos. Bitte helfen Sie/helft uns mit euren Spenden, die Angebote in unserem Zentrum aufrechtzuerhalten. Wie wir uns finanzierenWeitere Infos zur Kultur der Großzügigkeit (dana) finden Sie hier.



Taiji Jin


Donnerstag (Feiertag) 1. November
14.00 - 17.30

Wir freuen uns über Spenden.
Bitte anmelden!



Taiji Jin ist ein Übungssystem, das Elemente des Qigong und Taiji verbindet. Die Bewegungen sind leicht zu erlernen und fördern die Entfaltung der inneren Energie (Qi).

In dem Workshop werden grundlegende Begriffe und Basisbewegungen dieser Bewegungskünste kurz erläutert und ein Set aus dem Taiji Jin vorgestellt und eingeübt.

Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Bitte lockere Kleidung und rutschfeste Socken mitbringen.

mit Bernd Voigt (praktiziert seit 16 Jahren Tajiquan und Qigong und ist zertifiziert als Kursleiter Qigong des Daoyin Yangsheng Gong)


Kum Nye


Kum Nye oder Tibetisches Heilyoga bietet Übungen zur Stärkung der Gesundheit - eine sanfte Methode der Selbstheilung. Mit langsamen Bewegungsübungen sowie Meditation.

Wir freuen uns über Spenden. Bitte anmelden!

Samstag 4. August 10.00 - 13.00
Sonntag 16. September 10.00 - 13.00
Sonntag 14. Oktober 10.00 - 13.00
Samstag 10. November 10.00 - 13.00

mit Hans-Dieter Lehmann


Tanz als Weg der Integration


Samstag 29. September
18.30 - 21.30


Für Menschen, die mit unseren Meditationsformen vertraut sind.

Wir freuen uns über Spenden.
Bitte anmelden!


„Unser Geist ist viel zu unruhig, um still zu werden“, sagt Gabrielle Roth, die Begründerin des 5-Rhythmen®-Tanzes, der ein spielerischer Weg der Integration von körperlichen, gedanklichen und emotionalen Prozessen sein kann.

Musik und Rhythmus bringen unseren Körper in Bewegung und bringen das zum Vorschein, was uns innerlich bewegt. Der Tanz schließt mit stiller Meditation.

Bitte bequeme Kleidung und ggf. rutschfeste Socken/Gymnastikschuhe mitbringen.

mit Tina Scheja


Alexander-Technik


Sonntag 23. September
15.00 -18.00

Für Sangha-Angehörige

Wir freuen uns über Spenden.
Bitte anmelden!


Jule Gartzke wird an diesem Samstag eine Einführung in die Alexander-Technik geben. Die Alexander-Technik ist ein ganzheitlich-pädagogischer Weg, die körperliche und geistige Gesundheit zu steigern. Sie hilft, tief sitzende Gewohnheiten und damit verbundene, unnötige Muskelanspannungen aufzuspüren, sie loszulassen und so das Funktionieren des gesamten Organismus zu verbessern.

Weitere Informationen dazu hier sowie unter www.alexandertechnikschule.de

mit Jule Gartzke


Die Stimme als Spiegel unseres Selbstbildes


Sonntag 9. September
13.00 - 18.00


In unserer Stimme drückt sich vieles aus: unsere Haltung uns selbst und anderen gegenüber, unsere Körperhaltung und Atmung. Der Workshop bietet die Gelegenheit, sich dieser Zusammenhänge  gewahr zu werden und neue Möglichkeiten für den eigenen Ausdruck zu entdecken.

Weitere Infos unter www.stimmbildung-essen.de  und bei Alyssa Passig, 0201–7221 899.

Bitte bequeme Kleidung mitbringen.

mit Alyssa Passig


Lachyoga und Meditation


Samstag 1. Dezember
14.00 - 18.00



Für Menschen, die mit unseren Meditationsformen vertraut sind.

Wir freuen uns über Spenden.
Bitte anmelden!

Ein Nachmittag, um gemeinsam zu erfahren, wie die Stille der Meditation und kraftvolle Übungen aus dem Lachyoga zusammenspielen.

mit Amritavaca und Anja