Workshops


Melde dich bitte zu allen Workshops formlos schriftlich oder per E-mail an, unter Angabe von Namen, Adresse, Telefonnummer, Email, Datum und Titel der Veranstaltung.

Damit wir planen können, sind wir für frühzeitige Anmeldungen dankbar (spätestens um 12 Uhr am letzten Werktag vor der Veranstaltung).

Einige Angebote sind für Menschen mit Vorerfahrungen in unseren Meditationsformen, bitte beachte die entsprechenden Hinweise.

Die Workshops sind kostenlos. Bitte helft uns mit euren Spenden, die Angebote in unserem Zentrum aufrechtzuerhalten. Weitere Infos zur Kultur der Großzügigkeit (dana) findest du hier.



Taiji Jin

Es sind keine Vorkenntnisse nötig

Sonntag 17. März  12:30 - 16:00
Sonntag 12. Mai    14:00 - 17:30

Bitte anmelden!

Taiji Jin - wertvolle Übungen des Taiji - sind ein Übungssystem, entwickelt von Professor Zhang Guangde, Sportuniversität Peking. Es verbindet die gesundheitlichen Aspekte des Qigong mit dem Spüren der Kräfte des Taiji. Die Bewegungen sind leicht zu erlernen und fördern die Entfaltung der inneren Energie (Qi) sowie eine tiefe Bauch-Atmung, einen sicheren Stand, Wachheit und Konzentration.

In dem Workshop werden grundlegende Begriffe und Basisbewegungen dieser Bewegungskünste kurz erläutert und ein Set aus dem Taiji Jin vorgestellt und eingeübt. Der überwiegende Teil des Nachmittags wird der Bewegungspraxis gewidmet.

Bitte lockere Kleidung und rutschfeste Socken mitbringen.

Wir freuen uns über Spenden!

mit Bernd Voigt (praktiziert seit 17 Jahren Qigong und Tajiquan. Er ist zertifiziert als Kursleiter Qi Gong und Taiji Quan des Daoyin Yangsheng Gong)


Kum Nye

Für Neulinge und Erfahrene

Sonntag 13. Januar
10:00 - 13:00
Bitte anmelden!


Kum Nye oder Tibetisches Heilyoga bietet Übungen zur Stärkung der Gesundheit - eine sanfte Methode der Selbstheilung. Mit langsamen Bewegungsübungen sowie Meditation.

Wir freuen uns über Spenden

mit Hans-Dieter Lehmann


Tanz als Weg der Integration

Für Sangha Angehörige

Samstag 30. März
18.30 - 21.30
Bitte anmelden!


„Unser Geist ist viel zu unruhig, um still zu werden“, sagt Gabrielle Roth, die Begründerin des 5-Rhythmen®-Tanzes, der ein spielerischer Weg der Integration von körperlichen, gedanklichen und emotionalen Prozessen sein kann.

Musik und Rhythmus bringen unseren Körper in Bewegung und bringen das zum Vorschein, was uns innerlich bewegt. Der Tanz schließt mit stiller Meditation.

Bitte bequeme Kleidung und ggf. rutschfeste Socken/Gymnastikschuhe mitbringen.

Wir freuen uns über Spenden

mit Tina Scheja


Alexander-Technik

Für Sangha-Angehörige

Sonntag 10. März
11:30 - 13:30
AUSGEBUCHT! Bitte zur Warteliste anmelden!


Jule Gartzke wird an diesem Sonntag eine Einführung in die Alexander-Technik geben. Die Alexander-Technik ist ein ganzheitlich-pädagogischer Weg, die körperliche und geistige Gesundheit zu steigern. Sie hilft, tief sitzende Gewohnheiten und damit verbundene, unnötige Muskelanspannungen aufzuspüren, sie loszulassen und so das Funktionieren des gesamten Organismus zu verbessern.

Weitere Informationen dazu hier sowie unter www.alexandertechnikschule.de

Wir freuen uns über Spenden

mit Jule Gartzke


Voice Liberation - Roy Hart - Stimmarbeit und Meditation

Für Menschen, die mit unseren Meditationsformen vertraut sind

Samstag 12. Januar
10.00 - 17.00
Bitte anmelden!


Man muss nicht unbedingt Sänger/in oder Schauspieler/in sein, um die Freude an der eigenen Stimme zu entdecken. Neugierde und Lust auf den eigenen Ausdruck, Bewegung und Improvisation genügen.
Nicht die perfekte Stimme wird hier gesucht, sondern die, die in uns lebt und nach Ausdruck verlangt - sei sie schrecklich oder schön, hell oder dunkel, wild oder zart, verspielt oder besinnlich, alles was sich zeigt, ist hier willkommen.
Und was klingt in uns nach wenn wir im Anschluss in die Stille gehen?

Bitte bequeme Kleidung und warme Socken einpacken.
Bitte etwas Veganes/Vegetarisches für einen gemeinsamen Mittagsimbiss mitbringen.

Wir freuen uns über Spenden


mit Lutz Pickardt
Regisseur, Theaterpädagoge und Roy Hart Voice Teacher. Meditationspraxis seit mehr als 25 Jahren. mehr...