Meditieren lernen

 

Es gibt gute Bücher zu Meditation und CDs mit durchgeleiteten Meditationen. Der Vorteil dieser Herangehensweise ist, dass du bequem zu Hause mit deiner Übung anfangen kannst. Der große Nachteil dabei ist aber, dass du keinen Ansprechpartner für auftauchende Fragen haben wirst.

Wenn du zu einer unserer Meditationseinführungen im Buddhistischen Zentrum Essen kommen, lernst du nicht nur eine Methode, sondern du bekommst sofort viele praktische Tipps für eine bequeme Sitzhaltung und hast erfahrene Praktizierende zur Hand, die deine Fragen beantworten können und aus ihrer eigenen langjährigen Erfahrung mit Meditation schöpfen können.

Teilnehmer unserer Kurse berichten oft, dass es ihnen leichter fällt in der Gruppe zu meditieren als alleine zu Hause. Die allgemeine Atmosphäre der Räume und der Gemeinschaft trägt den Einzelnen und die Stimme des Leiters oder der Leiterin hält die Aufmerksamkeit wach. Manch ein Anfängerfehler, der einem die Lust am Meditieren schnell verderben könnte, kann vermieden werden, wenn man gleich unter fachkundiger Anleitung die Meditationsübung aufnimmt.

Und wann kann man bei uns Meditieren lernen? An einzelnen Abenden, in der Mittagspause, in mehrwöchigen Kursen oder in Tages- und Wochenendseminaren ... und alles kostenlos.