Programm - vor Ort und online

 

Unten siehst du die kommenden Veranstaltungen. Die meisten finden mit Zoom statt, damit wir uns sehen und sogar sprechen können. Wenn du Zoom noch nicht benutzt hast, kann es hilfreich sind, diese Hinweise durchzulesen.

Alle Veranstaltungen, die bereits stattgefunden haben, findest du in der Mediathek. Dort gibt es auch Meditations- und Buddhismus-Einführungen sowie Meditationsdurchleitungen.

 

Unsere Young People bieten für alle zwischen 16 und 35 Jahren Online-Veranstaltungen an. Weitere Infos findest du hier.

 

Donnerstags, 19:15 Uhr: Meditationseinführungen vor Ort  (mit Anmeldung ist ein Platz sicher)

Meditation beruhigt den Geist und stärkt das Herz. Das ist besonders in schwierigen Zeiten eine große Hilfe. Im wöchentlichen Wechsel führen wir in unsere grundlegenden Meditationsformen, Vergegenwärtigung des Atems und die Entfaltung liebender Güte (Metta-Bhavana), ein.

19:15  Ankommen und Begrüßung
19:30  Einführung und Meditation (40-50 Minuten)
Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zum Austausch bis spätestens 20:45.


Einführung in die Vergegenwärtigung des Atems: 4. Juni, 18. Juni

Einführung in die Entfaltung liebender Güte (Metta-Bhavana): 11. Juni, 25. Juni

 

Für Menschen mit Vorerfahrung und Erfahrene

Dienstags, 19:20, Sangha-Abend
Wenn du im Zentrum teilnehmen möchtest, bitte anmelden.
Alle Abende werden weiterhin per Zoom übertragen.

Mit aktivem Gewahrsein in der Welt

Corona und Klimawandel zeigen anschaulich, dass die Welt und die darin lebenden Wesen immer wieder in Gefahr sind. Der bekannte buddhistische Lehrer Bhikkhu Analayo hat sich mit dem Klimawandel gründlich auseinandergesetzt und auch die frühen Schriften zum Thema Umwelt befragt. Diese Reihe ist an seinen vierwöchigen Online-Kurs mit Kurzvorträgen und geleiteten Meditationen angelehnt.

19:20  Ankommen, Begrüßung (ggf. technische Probleme lösen bzw. Erläuterung             der Hygienemaßnahmen)

19:30  Geleitete Meditation zum Thema (ca. 40 Minuten)

20:15  Kurzvortrag mit anschließendem Austausch

2. Juni: „Unsere Beziehung zur Erde“ mit Jayalalita

9. Juni: „Ethisches Handeln schützt die Welt“ mit Nagadakini

16. Juni: „Befreiung des Herz-Geistes“ mit Rijubandhu und Anissita

23. Juni: „Den Pfad beschreiten“ mit Jnanacandra

30. Juni: Abschluss der Reihe mit allen Leitenden und Teilnehmenden

 

Freitag, 5. Juni, 19:30: Keltische Puja zu Vollmond
Wenn du im Zentrum teilnehmen möchtest, bitte anmelden.
Dieser Abend wird auch per Zoom übertragen.