Einführung in Meditation und Buddhismus

jeden Donnerstag, 19.30 - 21.30 (auch an Feiertagen)

Im wöchentlichen Wechsel lernst du an unserem offenen Abend zwei Meditationsformen kennen: Die Vergegenwärtigung des Atems und die Metta-Bhavana (Entfaltung liebender Güte). Die Methode wird erläutert und dann gemeinsam geübt. Nach einer kleinen Pause gibt es dann kleine Vorträge und eine Austausch zu verschiedenen Themen rund um Meditation und Buddhismus.

Es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig und du brauchst dich nicht anzumelden. Bequeme Kleidung ist von Vorteil. Der Abend ist kostenlos. Für Spenden sind wir sehr dankbar.

Wir nutzen für unsere Online-Veranstaltungen Zoom.
Falls du Zoom nicht kennst, können folgende Hinweise hilfreich sein.

Die Themen der nächsten Wochen

09.09.2021
  Sangha leben ...

16.09.2021  Treue und Dankbarkeit: wichtige Qualitäten bei der Entwicklung eines Sangha

Themenblock "Meditationspraxis"

23.09.2021  Was ist Metta?

30.09.2021  Achtsamkeit in der Meditation vertiefen

07.10.2021  (Thema folgt noch)


Meditation in der Mittagspause
dienstags und donnerstags (nicht an Feiertagen)
12.30 - 13.00


Durch Meditation unseren Geist direkt beeinflussen und mehr innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Positivität in unser Leben bringen ...

Einlass ab 12.15, wir beginnen pünktlich um 12.30, danach können wir die Tür leider nicht mehr öffnen.

Nach einer sehr knappen Einführung (ca. 5 Minuten) meditieren wir 25 Minuten lang gemeinsam. Die Meditation wird durchgeleitet, so dass auch Menschen ohne Vorkenntnisse ohne weiteres teilnehmen können.


Für Spenden sind wir dankbar.