Die Yogalehrer

 

Warum übt man Yoga?

Unter anderem um Flexibilität, Kraft und Ausdauer zu steigern, aber auch um
ein größeres Maß an Entspannung, Gelassenheit und Konzentration zu
erreichen.
Also für Gesundheit, einen klaren Geist, allgemeines Wohlbefinden...
Aber vor allem: weil es Spaß macht!


Kai Scheffer

Kai Scheffer

Physiotherapeut und zertifizierter Iyengar-Yoga-Lehrer. 3-jährige Ausbildung bei der "B.K.S. Iyengar Association of Holland". Kai unterrichtet schon seit 1999 Yoga am Buddhistischen Zentrum Essen.

Rosemarie Kosche

Rosemarie Kosche

praktiziert seit 1992 Yoga und hat 2010 die Ausbildung zur Iyengar-Yoga-Lehrerin abgeschlossen. Rosemarie unterrichtet seit 2009 am Buddhistischen Zentrum.

Sylvia Pöhlmann

Sylvia Pöhlmann

übt seit 20 Jahren Iyengar-Yoga und hat 2010 die Ausbildung zur Iyengar-Yoga-Lehrerin abgeschlossen. Sylvia unterrichtet seit 2009 am Buddhistischen Zentrum.

Dharmapriya

Dharmapriya ist gebürtiger Kanadier und praktiziert seit 1974 Yoga nach B.K.S. Iyengar. Er war mehrmals am Iyengar-Institut in Puna (Indien) und lernte bei den erfahrensten Iyengar-Lehrern im Westen. 1978 wurde er vom Iyengar-Yoga-Lehrer-Verband als Lehrer zugelassen. Er unterrichtet vorwiegend in Deutschland, aber auch in Dänemark, Frankreich, Irland und Mexiko. Dharmapriya unterrichtet in deutscher Sprache. Dharmapriyas Webseite