Wesak
In der Vollmondnacht im Mai/Juni im Jahre 528 v.u.Z. brachte Siddharta Gautama sein menschliches Potenzial zur vollen Entfaltung und wurde zum "Buddha", zum "Erwachten". Auch uns hat er den Weg zum Erwachen gewiesen. Aber was ist mit "Erwachen" oder "Erleuchtung" eigentlich gemeint? Was können wir uns darunter vorstellen? Dieser Frage wollen wir uns gemeinsam auf verschiedenen Weisen nähern.

Da der Mai-Vollmond dieses Jahr auf einen Samstag fällt feiern wir zu anderen Zeiten als gewöhnlich. Wir beginnen erst am Nachmittag um 15:00 und enden mit einer feierlichen Puja in der Vollmondnacht selbst.

Wir möchten jede und jeden, der zum Imbiss abends kommt, bitten, etwas Leckeres mitzubringen.

Wer seine Kinder mitbringen möchte: Meldet euch bitte vorher an, damit wir uns auf Zahl und Alter der Kids einstellen können.

Zum Programm geht's hier